Samstag, 21. März 2020

Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist Pläne zu schmieden! - John Lennon

....tja genau so! Eigentlich war so viel geplant in diesem Frühjahr. Jedoch ist eigentlich wie halb schwanger, das gibt es nicht. Daher kommt, wie das manchmal so ist,  alles anders. Meine freie Trauung steht in den Sternen, die standesamtliche Hochzeit auf der Gorch Fock gecancelt. Sie findet jetzt im kleinen Rathaussaal Stralsund statt. Frisör zu und ab heute Abend auch kein Restaurant mehr., das heißt aufs wesentliche besinnen, keine Ablenkung, einfach romantisch, schlicht, Damit bin ich schon beim Kern der Sache. Mir ging es in den letzten Tagen wie wohl Vielen. Nur das die Angst und Panik in meinem Fall körperliche Auswirkungen hat. Ich bin jeden Tag mindestens einmal gestürzt. Mein Körper übersät mit blauen Flecken. Einfach weil ich gedanklich so viel von außen bekam, das ich mich nicht mehr aufs Wesentliche konzentriert  und schlichtweg Angst hatte. Übermächtige, große Angst.

Was ist für mich das Wesentliche? Mich nicht anstecken zu lassen von der Panik, ruhig zu bleiben und mich nicht vom Monsterchen ( so nenne ich den Virus) beherrschen zu lassen, meinen Kopf einzuschalten. Das bedeutet für mich, weniger Facebook und Instagram, Distanz von Panikschürern, mehr Telefonate, Briefe, Bücher lesen, alte Serien schauen, Schokolade in jeder Form, Yoga, MotoMed und nicht zu vergessen zu atmen. Dabei sehr wirksam war  ein Telefonat mit einer guten Freundin die mir half  wieder ruhig zu werden, als ich es gerade nicht konnte. Resultat: Ich bin gestern nicht gestürzt. Statt dessen habe ich angefangen meine Terrasse schön zu machen und einfach zu genießen. Dabei habe ich mich auf Neues eingelassen und ganz laut Musik gehört, die bis dahin nicht in meinem Universum war. Jetzt schon!

Das gute am Monsterchen ist, ich beobachte weniger Ego, raus aus der Komfortzone, Dinge anders machen, viel Dankbarkeit, viel Liebe, viel miteinander ohne sich zu nahe zu kommen ;-).

Es ist wie es ist, doch es wird was du daraus machst. Irgendwann wird es wieder normal (was ist normal) weitergehen, doch irgendwie auch nicht. Es hat mit uns Menschen ganz viel gemacht und ich hoffe mehr Liebe und weniger Ego bleiben!

Bleibt alle gesund!



Keine Kommentare:

Kommentar posten